Kempf & Seifried GmbH. Dichten. Dämmen. Mit System.
Sie sind hier:

Photovoltaik.

PV-Anlagen auf Trapezblechen oder Sandwichpaneelen werden oft nicht fachgerecht befestigt. Mit unserem „kalypso-Dachsystem“ von ArcelorMittal erhalten Sie ein System bei dem die Befestigung der PV-Module statisch kein Problem darstellt.

Das Kalypso® 140 – ein ausgereiftes Gesamtpaket.

  • Sandwichpaneele mit erhöhter Druckfestigkeit oder Trapezblech Profil 39/333
  • Dämmstoffdicken von 30-140 mm –WLG 025
  • auf Wunsch 60 µm-hairexel Farbbeschichtung, speziell für PV-Anlagen
  • Ondafixschiene (patentiert), im System integeriert als Unterkonstruktion für PV-Module
  • keine zusätzliche Durchdringung der Dachhaut
  • keine statischen Probleme; Befestigung in der Unterkonstruktion

Je nach PV-Modul können die Module direkt auf der Ondafixschiene verlegt werden. Eine zusätzliche Querschiene ist nicht erforderlich – sofern die Abmessung der Module mit dem Rastermaß der Dacheindeckung (992-994 mm) übereinstimmt. Das System wird vom IFBS ausdrücklich empfohlen.

Kalypso 140 wurde in erster Linie für Dächer im Industrie- und Gewerbebau aber auch für landwirtschaftliche Objekte entwickelt. Der Pfettenabstand sollte je nach Schneelast 2,00 m nicht überschreiten.